Fanggebiete und Methoden

Fanggebiete und Methoden

Nachhaltigkeit wird beim Handelshaus Wedl groß geschrieben. So legen wir auch größten Wert auf die Herkunft unserer Spezialitäten aus dem Meer.

Die hohe Sauberkeit der traditionellen Fangmethoden, fern jeder kommerziellen Fischfangindustrie und die hohe Qualität der Fanggewässer sowie staatliche Kontrollen der Fangmengen gewährleisten stets die beste Qualität unserer Produkte. Die lokalen Fischer fangen ausschließlich nach traditionellen Methoden mit Angeln oder Reusen, sogenannte Traps. Schleppnetze, wie beim kommerziellen Fischfang, kommen dabei nie zum Einsatz. Unsere umweltschonenden Fangmethoden garantieren beste Fleischqualität des Fisches und sichern den Erhalt des natürlichen Lebensraums. Um den Bestand bei manchen Fischarten im natürlichen Lebensraum zu schonen, arbeitet der Lebensmittelgroßhändler Wedl eng mit heimischen Fischzuchtbetrieben mit einer ökologischen Aquakultur zusammen. Zu den Kriterien einer ökologischen Aquakultur zählen artgerechte Lebensbedingung, die ein natürliches Verhalten ermöglichen, artgerechte Nahrungsaufnahme und die Anpassung der Wasserqualität an die natürlichen Bedürfnisse der einzelnen Fisch- und Seafood Arten.